Einsatzbericht Nr. 3 / 2004

Datum:

02.05.2004

Alarmzeit: 00:40 Einsatzende: 02:50
Einsatzort:

Kreisstraße Ortsdurchfahrt Niederdossenbach

Kategorie: Technische Hilfe
Ereignis: Verkehrsunfall: Eingeklemmte Person
Mannschaftsstärke: 16 Bereitschaft: 0
Eingesetze Fahrzeuge: LF 16 + MTW
Sonstige Feuerwehren: Abt. Dossenbach
Eingesetzte Organisationen: Polizei, DRK
Menschenrettung: Ja
Kurzbericht: Die Feuerwehrabteilungen Schwörstadt und Dossenbach wurden in der Nacht vom 1./2. Mai zu einem Verkehrsunfall in der Ortsdurchfahrt von Niederdossenbach gerufen, mit der Meldung, dass eine Person eingeklemmt sei. Beim Eintreffen der Feuerwehren war diese bereits von Ersthelfern befreit worden.
In einer leichten Rechtskurve verlor die Fahrerin die Kontrolle über das Auto und kam nach links von der Straße ab, prallte dort gegen das Geländer des Dossenbachs und durchbrach es. Danach schleuderte das Auto auf die andere Straßenseite und kam am Bordstein zum Stehen.
Durch die Wucht des Aufpralls am Geländer wurden einige Sprossen weggeschleudert. Ein Stück flog sogar bis zu einem Haus auf der anderen Seite des Baches und zertrümmerte eine Fensterscheibe.
Die Feuerwehr sicherte das Geländer, Öl wurde gebunden und die Straße gesäubert.

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Schwörstadt